impressum intern copyright © all rights by nagaroa

nächster Live-Termin:

 

Na Garoa

heißt übersetzt: im Nieselregen (oder so).

Aber das wollen wir nicht so ganz wörtlich nehmen, eher im übertragenen Sinne:

-wir berieseln mit sanften Klängen

-wir beträufeln mit griffigen Harmonien

-wir erfrischen mit knackigen Rhythmen

 

Wir spielen für Sie ein bunt gemischtes Programm aus klassischer Pagode (brasilianische Lieder), Evergreens und Unbekanntes. Wir verpacken auch gerne altbekannte Evergreens in neue rhythmische Gewänder oder übersetzen die brasilianischen Originale ins deutsche, damit die Inhalte auch den nicht fremdsprachlichen Zuhörern näher gebracht werden können. Das wichtigste dabei ist aber unsere Spielfreude und die Lust auf unbeschwerten Umgang mit der Musik.

 

Beim Pagode (sprich: pagodschi) werden die Stimmen der Surdos auf Handtrommeln übertragen(Surdo de mão: Tantan, Rebolo und Repique de mão) und von den kleineren Perkussionsinstrumenten Pandeiro und Tamborim begleitet. Eine wichtige Rolle spielt dabei als Melodieinstrument das Cavaquinho sowie der Gesang. Diese Form des Samba wird häufig in einer geselligen Runde gespielt und eher selten auf einer Bühne.